PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Familienunternehmen seit 1983
Kostenloser Rückversand
Beratung durch Fachpersonal +49 9545 35980-0

Fällheber

Die professionelle Forstarbeit hält eine Vielzahl an Herausforderungen bereit: Neben den berufstypischen Gefahren und den hohen Anforderungen an die Kraftausdauer stehen auch die Sorgen um eine gesundheitsschonende Arbeitsweise an der Tagesordnung. Das passende Forstwerkzeug kann alldem in hohem Maße entgegenwirken, sofern die geeigneten Hilfsmittel für die jeweilige Arbeit ausgewählt werden. Den richtigen Anfang machst du beispielsweise mit einem Oregon Fällheber, einem absoluten Routine-Forstwerkzeug für den professionellen Forstarbeiter.

Die professionelle Forstarbeit hält eine Vielzahl an Herausforderungen bereit: Neben den berufstypischen Gefahren und den hohen Anforderungen an die Kraftausdauer stehen auch die Sorgen um eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fällheber

Die professionelle Forstarbeit hält eine Vielzahl an Herausforderungen bereit: Neben den berufstypischen Gefahren und den hohen Anforderungen an die Kraftausdauer stehen auch die Sorgen um eine gesundheitsschonende Arbeitsweise an der Tagesordnung. Das passende Forstwerkzeug kann alldem in hohem Maße entgegenwirken, sofern die geeigneten Hilfsmittel für die jeweilige Arbeit ausgewählt werden. Den richtigen Anfang machst du beispielsweise mit einem Oregon Fällheber, einem absoluten Routine-Forstwerkzeug für den professionellen Forstarbeiter.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Canad Fällheber 130cm
Canad Fällheber 130cm
Inhalt 1 Stück
91,83 €
Oregon Fällheber 130cm
Oregon Fällheber 130cm
Inhalt 1 Stück
75,60 €
Stubai Fällheber 58cm
Stubai Fällheber 58cm
Inhalt 1 Stück
79,96 €
Oregon Fällheber
Oregon Fällheber 80cm
Inhalt 1 Stück
61,27 €
Zuletzt angesehen

Fällheber – Die optimalen Hilfsmittel für kleine bis mittlere Fäll-Arbeiten

Der Fällheber wird üblicherweise in Verbindung mit oder statt eines Fällkeils verwendet, um angesägte Stämme nicht mit bloßen Händen umstürzen zu müssen. In der Regel wird der Fällheber nur bis zu Brusthöhendurchmessern von 25cm als Hilfsmittel eingesetzt. Das Forstwerkzeug profitiert dabei in erster Linie von der ausgezeichneten Hebelwirkung, welche durch den langen Stiel des Fällhebers erzeugt wird. Nachdem die „Platte“ des Fällhebers in den eingesägten Spalt geschoben wurde, kann der Griff des Forstwerkzeugs mithilfe der Beinmuskulatur (und unter Beibehaltung eines geraden Rückens) nach oben gezogen werden. Mit dem Griff des Hilfsmittels auf Höhe der Brust angelangt, kann der Fällheber nun durch eine „Drück“-Bewegung nach schräg-oben geschoben werden bis der Baum fällt. Mit dieser Technik ermöglicht das Forstwerkzeug nicht nur ein wesentlich aufrechteres Arbeiten; das Hilfsmittel trägt außerdem zu einer enormen Energieersparnis bei. Das macht den Fällheber zu einem willkommenen Begleiter für professionelle sowie Hobby-Forstarbeiter.

Der Fällheber – Das Forstwerkzeug für effektive Routinearbeit

Der Fällheber stellt ein äußerst vielseitiges Forstwerkzeug dar. Neben Fäll-Arbeiten eignet sich das Hilfsmittel vor allem für das Wenden und „Rollen“ von schweren Stämmen. Dies ermöglicht der Fällheber in erster Linie durch einen (meist) vorhandenen Wendehaken. So reduziert das Forstwerkzeug die aufgewendete Kraft auf ein Minimum. Der Fällheber kann darüber hinaus zur Gewichtersparnis beitragen, da das Hilfsmittel Forstwerkzeuge wie Sappies oder Fällkeile teilweise „überflüssig“ macht. Eine Situation, in welcher der Fällheber ein unabdingbares Hilfsmittel darstellt, ist das Entfernen von sogenannten „Hängern“, das können beispielsweise Bäume sein, die sich beim Fällen in den Kronen der Nachbarbäume verfangen haben. Mit einem Fällheber kann der Stamm durch die Kraft von nur einer Person zur Seite gedreht werden. So ist der Fällheber nicht nur das richtige Forstwerkzeug zur Lösung dieser und ähnlicher Problemsituationen, sondern eignet sich speziell für den „Ein-Mann-Gebrauch“. Diese Faktoren machen den Fällheber in vielerlei Hinsicht zu einem äußerst effizienten Forstwerkzeug.

Das Maximum an Sicherheit mit dem richtigen Fällheber

Die Benutzung eines Fällhebers empfiehlt sich nicht nur im Hinblick auf Effizienz. Auch die Sicherheit profitiert von der routinemäßigen Verwendung des Forstwerkzeugs. Die Hebelfunktion des Fällhebers sowie die erhöhte Arbeitsposition, die durch die Benutzung des Hilfsmittels erreicht werden, sorgen für eine haltungs- und rückenschonende Arbeitsweise. Außerdem verhindert der Griff des Fällhebers gefährliches Verrutschen am Stamm. Versucht man den Stamm ohne Hilfsmittel bzw. mit bloßen Händen umzukippen, besteht (v.a. bei vereister Fläche) die Gefahr, mit Händen oder Füßen abzurutschen und sich ernsthafte Verletzungen zuzuziehen. Der Stiel des Fällhebers hingegen bietet einen sicheren und ergonomischen Griff, sodass das Verletzungsrisiko durch das Arbeiten mit dem Forstwerkzeug gesenkt werden kann.