PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Familienunternehmen seit 1983
Kostenloser Rückversand
Beratung durch Fachpersonal +49 9545 35980-0

TIPPS – Wie finde ich den richtigen Sicherheitsschuh?

Im beruflichen Arbeitsalltag oder auf der Heimwerkerbaustelle lauert stets eine Vielzahl an Gefahren. Eine Sekunde der Unaufmerksamkeit kann unter Umständen für wochenlange Arbeitsunfähigkeit sorgen. Aus diesem Grund ist die Investition in persönliche Schutzausrüstung – PSA unverzichtbar. Neben der richtigen Arbeitshose und robusten Arbeitshandschuhen äußern sich vor allem Sicherheitsschuhe als essentiell. Arbeitsschuhe können Dich je nach Ausstattung vor Quetschungen, Schnitten, Verbrennungen und vielen weiteren Übeln bewahren, sodass sich eine Investition in einen passenden Sicherheitsschuh in jedem Fall lohnt. Doch wie finde ich mich im Dschungel aus Sicherheitsklassen, Materialien, Marken und Schnitten zurecht? Mit dieser Frage möchten wir Dich nicht alleine lassen, weshalb wir Dir in diesem Blog-Beitrag die wichtigsten Tipps und Informationen zur Auswahl eines geeigneten Arbeitsschuhs an die Hand geben möchten. Wenn Du Dich außerdem dafür interessierst, wie die Sicherheit Deiner persönlichen Schutzausrüstung in einem Betrieb auch über größere Dauer gewährleistet werden kann, dann solltest du unbedingt einen Blick auf unseren Artikel „FAQ – Die wichtigsten Fragen zur UVV-Prüfung einfach beantwortet“ werfen.

Welche Sicherheitsklasse eignet sich für mich?

Unbenannt-1fJewj8aQYXqQ4Der erste und wichtigste Schritt beim Kauf eines Arbeitsschuhs für Deine persönliche Schutzausrüstung ist es, sich darüber Gedanken zu machen, über welche Sicherheitsklasse Dein Sicherheitsschuh verfügen sollte, um Dich bei Deinen geplanten Tätigkeiten optimal zu schützen. Wir bieten Dir in unserem Sortiment an Arbeitsschuhen die Auswahl zwischen der Sicherheitsklasse S1 bzw. S1P oder der Sicherheitsklasse S3. Doch was hat es mit den jeweiligen Bezeichnungen der persönlichen Schutzausrüstung im Speziellen auf sich?

Generell sagt das Kennzeichen „S“ aus, dass es sich bei dem Arbeitsschuh um einen Sicherheitsschuh handelt, was voraussetzt, dass dieser über eine Zehenkappe verfügt und für hohe Belastungen ausgelegt ist. Die Ziffer 1 steht darüber hinaus dafür, dass der Arbeitsschuh neben den genannten Grundanforderungen einen geschlossenen Fersenbereich, ein Energieaufnahmevermögen im Fersenbereich sowie eine antistatische Ausführung besitzt wie dies beispielsweise beim Haix Black Eagle Safety 41.1 Low Sicherheitsschuh Schwarz-Silber der Fall ist. Ist die Kennzeichnung der persönlichen Schutzausrüstung zusätzlich mit einem P versehen (d.h.: S1P), so steht dies für zusätzliche Durchtrittssicherheit (P = engl. Penetration Resistance). Diese Ausführung findet sich beispielsweise im Haix Connexis Safety T S1P Low Sicherheitsschuh Black-Silver wieder.

Unbenannt-2F6OkluFqSrsHq

Ist deine persönliche Schutzausrüstung bzw. dein Arbeitsschuh mit dem Kennzeichen S3 versehen, so sagt dies aus, dass dein Sicherheitsschuh zusätzlich zu allen Eigenschaften der Kategorie S1 über Durchtrittssicherheit und Wasserdichtigkeit verfügt. Diese Anforderungen findest Du beispielweise im Helly Hansen Oxford Boa Low Sicherheitsschuh erfüllt.

Zusammenfassend lässt sich in Bezug auf die Sicherheitsklasse unserer Arbeitsschuhe also festhalten:

• S1: Grundanforderungen (Zehenkappe und ausgelegt für hohe Belastungen) und zusätzlich geschlossener Fersenbereich, Energieaufnahmevermögen im Fersenbereich und antistatische Ausführung

• S1P: Anforderungen der Kategorie S1 und zusätzliche Durchtrittssicherheit

• S3: Anforderungen der Kategorie S1P und zusätzliche Wasserdichtigkeit

Je nachdem, ob du bei Deiner persönlichen Schutzausrüstung also zusätzlichen Schutz „von unten“ bzw. Schutz vor Nägeln oder scharfen Gegenständen oder zuverlässige Wasserdichtigkeit Deines Sicherheitsschuhs benötigst: bei uns findest Du einen passenden Arbeitsschuh für Deine Anforderungen.

Unbenannt-5m8uMwVPo1HjaY

 

Auf der Suche nach dem „goldenen Schnitt“

Unbenannt-100Nachdem Du nun bestens über die auswählbaren Sicherheitsklassen informiert bist, solltest Du Dir in „Schritt 2“ der Auswahl deiner persönlichen Schutzausrüstung darüber Gedanken machen, über welchen Schnitt dein Arbeitsschuh bestenfalls verfügen sollte. Generell bieten wir dir beim Thema Schnitt die meisten Arbeitsschuhe in drei Varianten: Low, Mid und High. Ein Arbeitsschuh in der Ausführung Low ist dabei wie ein klassischer Halbschuh gestaltet, sodass der Schuh unterhalb der Knöchel endet. Ein Sicherheitsschuh in der Ausführung Mid schließt dementsprechend knapp über dem Knöchel, während persönliche Schutzausrüstung in der Ausführung High weit über den Knöchel reicht und den maximalen Schutz von außen gewährt. Trotzdem solltest Du nicht sofort zu Letzterem greifen, ohne Dir zuvor Gedanken über den Einsatzbereich deines Arbeitsschuhs zu machen. Gehst Du beispielsweise einer Tätigkeit nach, in der Du häufig auf die Knie gehen musst oder zwischen Stand, Hocke und Knien wechseln musst, dann könnten dich Sicherheitsschuhe der Ausführungen Mid oder High womöglich mehr bei der Arbeit behindern als schützen. In diesem Fall könnte ein Schuh wie der Haix Black Eagle Safety 40.1 Low Sicherheitsschuh Stone-Citrus deutlich von Vorteil sein, da er mehr Bewegungsfreiheit zulässt und dich nicht bei deiner Tätigkeit stört. Bist du hingegen ständig auf sehr unebenem oder schlammigem Untergrund unterwegs, dann stellt sich persönliche Schutzausrüstung wie der Haix Airpower XR21 Sicherheitsstiefel als überaus praktisch heraus, da dieser dich vor gefährlichem Umknicken oder Steckenbleiben schützt. Auch beim Thema Schnitt solltest Du Dir also zunächst darüber klarwerden, was Du von deinem Sicherheitsschuh erwartest und welchen Tätigkeiten Du in erster Linie nachgehen möchtest, sodass Dein Arbeitsschuh Dir anschließend die bestmögliche Unterstützungsleistung bieten kann.

 

 

Die richtige Materialwahl Deines Arbeitsschuhs

Nachdem Du Dir über die Anforderungen an deine persönliche Schutzausrüstung in den Bereichen Schutzklasse und Schnitt klargeworden bist, bildet die richtige Materialwahl die nächste wichtige Komponente für den optimalen Arbeitsschuh. Grundsätzlich kann beim Obermaterial unserer Sicherheitsschuhe zwischen einer Mikrofaser-Textil Kombination und Leder unterschieden werden. In der Regel hat Leder bei Deinen Arbeitsschuhen den Vorteil, dass es sich auch gut für kalte Temperaturen eignet und die Füße warmhält. Zudem sind Sicherheitsschuhe aus Leder generell ein wenig robuster als Sicherheitsschuhe aus künstlichem Gewebe und passen sich auf lange Sicht auch besser an den eigenen Fuß an, was zu einem angenehmeren Tragegefühl beiträgt.  Auf der anderen Seite sorgt die Mikrofaser-Textil Kombination für eine bessere Atmungsaktivität Deiner Sicherheitsschuhe. Zudem macht sie Deine Sicherheitsschuhe leichter als jene aus Leder. An dieser Stelle merkst Du sicherlich, dass jede Materialwahl bei Arbeitsschuhen ihre Vor- und Nachteile hat und keine Eindeutige Empfehlung ausgesprochen werden kann. Selbstverständlich kommt es bei der Entscheidung zwischen Sicherheitsschuhen aus Leder und Sicherheitsschuhen aus einer Mikrofaser-Textil Kombination auch auf den persönlichen Geschmack an und in welchem Stoff sich der eigene Fuß wohler fühlt.

Unbenannt-7di0ObxlLMu75v

Zu guter Letzt: Design und Passform Deiner Sicherheitsschuhe

Die letzten Aspekte, auf die es bei der Auswahl der eigenen Arbeitsschuhe ankommt, sind Passform und Design. Bei der Passform der persönlichen Schutzausrüstung kommt es sehr auf den individuellen Fuß an. Je nachdem, ob Dein Fuß eher breit oder schmal ist, gibt es Modelle an Sicherheitsschuhen, die für dich angenehmer sind. Aus diesem Grund solltest Du uns bestenfalls persönlich in unserem Ladengeschäft besuchen, sodass wir Dich umfassend beraten können und Du vor allem einige Schuhe selbst anprobieren kannst. Darüber hinaus haben wir auch Arbeitsschuhe speziell für Frauen, wie beispielsweise die Haix Connexis Go Women GTX low blau-orange, im Sortiment. Diese Arbeitsschuhe sind im Besonderen auf weibliche Füße abgestimmt und sollen damit den höchstmöglichen Komfort gewährleisten. Für besonders hohen Komfort bieten wir zudem Arbeitsschuhe der Reihe Haix Connexis, welche über ein speziell im Sicherheitsschuh eingearbeitetes Tape verfügen; dieses stimuliert Faszien im Fuß und beugt so effektiv Ermüdung vor.

Unbenannt-6vEq4ny1k0uEw3

 

Neben allen genannten Aspekten darf selbstverständlich auch das Thema Design bei Deinen Sicherheitsschuhen nicht zu kurz kommen. Zwar sollen Dich Arbeitsschuhe in erster Linie effektiv bei der Arbeit schützen, allerdings können gutaussehende Sicherheitsschuhe durchaus zusätzlich motivieren, bestmögliche Handwerksarbeit zu leisten. Damit diese Komponente nicht unter den Tisch fällt, findest Du bei unserer persönlichen Schutzausrüstung eine breite Palette an Farben und Designs für jeden Geschmack.

 

Wir hoffen, Du konntest einige hilfreiche Tipps für die Auswahl deiner zukünftigen persönlichen Schutzausrüstung mitnehmen. Was darf Deiner Meinung nach auf keinen Fall bei einem Sicherheitsschuh fehlen? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare! Solltest Du noch Fragen aller Art an uns haben, dann melde Dich jederzeit telefonisch oder besuche uns in unserem Ladengeschäft, wo wir Dir gerne persönlich weiterhelfen.

 

Bis zum nächsten Mal!

Dein Benedikt

Benedikt_AmonKYTbQ3NZqFYl4_800x800Iwc78TpSAvP50

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Damenmodell
Auslaufmodell
HAIX Black Eagle Adventure 2.0 Women GTX Schuhe blau-citrus HAIX Black Eagle Adventure 2.0 Women GTX Schuhe...
Inhalt 1 Paar
119,92 € 149,90 € *
Auslaufmodell
HAIX Black Eagle Safety 62 Low Sicherheitssandale HAIX Black Eagle Safety 62 Low...
Inhalt 1 Paar
107,92 € 134,90 € *